Firmengeschichte

Die Gruppe Imorey ist von einer Zusammenstellung von Firmen gegründet, mit Sitz in Portugal, die in 2 Bereichen mitwirken.
 

Hotelgewerbe

Expotel, Lda 

Immobilien

GO, SA
Imorey, Lda
HUSA, SA
RO, Lda
Imoandorra, Lda
Brasilurban, SA

Die  HF Hotéis Fénix Gruppe besitzen 8 Hotels in Portugal , 4 in Lissabon und 4 in Porto, und haben insgesamt 1320 Zimmer. 

- Das 
HF Ipanema Park  (5 Sterne) mit 281 Zimmern
- Das HF Ipanema Porto  (4 Sterne) mit 150 Zimmern
- Das HF Fénix Porto  (4 Sterne) mit 148 Zimmern
- Das HF Tuela Porto  (3 Sterne) mit 154 Zimmern
- Das HF Fénix Lisboa  (4 Sterne) mit 193 Zimmern
- Das HF Fénix Urban  (4 Sterne) mit 148 Zimmern
- Das HF Fénix Garden  (3 Sterne) mit 94 Zimmern
- Das HF Fénix Music  (3 Sterne) mit 109 Zimmern

Die  Gruppe hatte seine erste Betriebserfahrung in Portugal 1986, mit dem Kauf des  Hotel Fénix Lisboa.

1999 hat die Gruppe das  Hotel Ipanema Porto angeschaffen, in 2001 das  Tuela Porto und das Tuela Torre, und hat dieses letzte in  Fénix Porto umbenannt.

2003 wurde das Fénix Lisboa von 123 zu 193 erweitert und renoviert und das  Hotel Ipanema Park  wurde erworben, und somit wurde es die Hotelgruppe mit der höchsten Anzahl an Betten in Porto.

2004 sind die individuellen Hotels in ein Netzwerk gruppiert worden und haben die  HF Hotéis Fénix Gruppe gegründet.

Juli 2008 wurde das erste von der Gruppe neuerbautes Hotel eröffnet das  HF Fénix Garden  - und im November 2009 wurde das HF Fénix Urban, auch am  Marquês do Pombal in Lissabon, erworben.