Die HF Hotels Gruppe
&
Umweltverantwortung

Fühlen Sie sich wie zu Hause

Die HF Hotels Gruppe und Umweltverantwortung

Lernen Sie unseren Nachhaltigkeitspraktiken kennen

Die HF Hotels Gruppe implantiert seit ihrer Gründung im Jahr 2004 in sämtlichen Hotels Maßnahmen, Techniken und die Verwendung von Materialien, um alle Ressourcen rationell zu nutzen und die positive Auswirkung unseres Geschäfts auf die Umwelt zu erhöhen. Dieses Bemühen beginnt beim Bau und Umbau von Gebäuden und Hotelbereichen und reicht bis zu den Routinen und Aufgaben des Alltags. Die Gruppe fördert fortlaufend ihre Umweltpolitik indem sie nicht nur die Mitarbeiter, sondern auch die Gäste bei der täglichen Nutzung unserer Leistungen und Installationen miteinbezieht, erzieht und sensibilisiert. Da jede kleine Aktion zählt, versuchen wir täglich uns weiterzuentwickeln und zu verbessern. Dabei brauchen wir Sie, damit wir zusammen zu einem gesünderen Planeten beitragen!

Wie kann ein Hotel die Auswirkung seines ökologischen Fußabdrucks mindern?

Nachhaltigkeit und Energiesparen

Gebäudebau

Gebäudebau

Beim Gebäudebau wird beispielsweise zunächst ein System zur Wassererwärmung durch eine Photovoltaikanlage verwendet. Die beiden im Jahr 2008 bzw. 2015 von Grund auf neu erbauten Hotels HF Fénix Music und HF Fénix Garden verfügen über Photovoltaikanlagen auf den Dächern der Gebäude. Diese Lösung ist beispielhaft für die Energieoptimierung eines Gebäudes, da eine saubere Energiequelle ohne wirtschaftliche Kosten genutzt wird.
Kontinuierliche Verbesserungen und Umbau

Kontinuierliche Verbesserungen und Umbau

Beim Umbau der bereits bestehenden Gebäude ist es wichtig, eine Prüfung durchzuführen und Verbesserungsmaßnahmen umzusetzen. Energiesparen gehört zur Politik der HF Hotels Gruppe, und zwar nicht nur durch die Verwendung von Photovoltaikanlagen bei den Gebäuden der von Grund auf neu gebauten Hotels, als auch bei der Prüfung und Optimierung der Ressourcen und eingesetzten Technologien bis zu den Umbauarbeiten. Beim Umbau der Fassaden der Hotels HF Ipanema Park und HF Ipanema Porto ermöglichten beispielsweise die eingesetzten Techniken, Materialien und Vorgehensweisen die jährliche CO2 Emission um circa 170 Tonnen zu verringern, indem die Notwendigkeit der Beheizung im Winter reduziert und die Belüftungs- und Kühlungskapazität im Sommer erhöht wurde!
Beleuchtung

Beleuchtung

Im Jahr 2009 waren die Hotels HF Ipanema Park, HF Ipanema Porto, HF Fénix Porto und HF Fénix Lisboa Vorreiter beim Austausch der gesamten Beleuchtung, die durch die LED Technologie ersetzt wurde. Mit dieser Initiative wurden bedeutende Verbesserungen der Lichtqualität, Aufwertung des Designs der Räume und eine Verringerung der Temperatur erreicht (da diese Lampen keine Wärme ausstrahlen), wodurch konsekutiv die Kosten für Klimatisierung und Wartung reduziert wurden. Die jährliche Einsparung in allen Hotels belief sich auf 321 819 kg CO2/Jahr oder, anders ausgedrückt, auf 16 091 Bäume! Derzeit nutzen sämtliche Hotels der Gruppe ausschließlich diese Technologie.
Wasser

Wasser

Einbau von Durchflussmengenbegrenzern in unseren Wasserhähnen und Sensibilisierung zum Sparen dieses so kostbaren Gutes.
Hotelkosmetik

Hotelkosmetik

Die Verwendung von Spendern für Hotelkosmetik, wie wir sie im HF Fénix Music und HF Fénix Garden haben, verringert den täglichen Abfall von Einzelverpackungen der Produkte. Sollten Sie sich für individuelle Flaschen entscheiden, dann wählen Sie umweltfreundliche Kosmetikartikel.
Plastik

Plastik

Ergreifen von Maßnahmen zum Vermeiden von Einwegplastik. Wussten Sie, dass die Strohhalme sämtlicher Bars und Restaurants der Gruppe biologisch abbaubar sind? Darüber hinaus ist es wichtig, den Müll zu trennen, um Papier, Glas, Plastik und organischen Müll zu recyceln. Wir verwenden Wasserspender in den Büros. Alle Wasserflaschen im Gastronomiebereich sind aus Glas. Sofern möglich, verwenden wir recycelbare Materialien, insbesondere bei der gesamten Herstellung von Kommunikations- und Marketingmaterialien.
Sensibilisierung, Erziehung, Bewusstsein

Sensibilisierung, Erziehung, Bewusstsein

Es ist wichtig, sich jeden Tag fortzuentwickeln und zur Nachhaltigkeit und zum Leben unseres Planeten beizutragen!
Recycling

Recycling

Neben Papier, Glas, Plastik und organischem Müll ist es möglich Druckerpatronen, Toner, gebrauchte Lampen, Speiseöl, Batterien, Kaffeekapseln und Haushaltsgeräte am Ende der Nutzungsdauer zu recyceln.
Klimaanlage

Klimaanlage

Beispiele sind das Abschalten der Klimaanlage während der Reinigung des Zimmers, das Öffnen der Fenster und die Sensibilisierung zur richtigen Nutzung der Klimaanlage.
 

TIPPS

Tipps zum Schutz der Umwelt, wenn Sie verreisen

Jede kleine Geste zählt. Erfahren Sie daher einige einfache Tricks für eine effizientere und bewusstere Nutzung unserer Ressourcen!

MEHR WISSEN
x (x)